F-Wurf von der Anglerclique

Wurftag: 23.07.2017 Wurfstärke: 3,3 dunkelsaufarben

Ahnentafel

Eltern sind:

Demira = Dolly vom schwarzen Moor 

Mutter

Demira /

Dolly vom schwarzen Moor

Züchter: Josef Fischer Farbe: dunkelsaufarben
Wurftag: 14.07.2012 Formwert: SG
VDH/DTK-Nr. 12T1787R PRA/Katarakt : frei
CRD-PRA: N/N frei OI: frei
LZ: Sfk; Sp; BhFK 95; wird weiter geführt

 

 

 

 

 

 

 

Vater

Foxi

vom Jüttendorfer Anger

Züchter: Jörg Frahnow

Farbe: braun-saufarben

Besitzer: Jörg Frahnow Formwert: SG
Wurftag: 29.05.2013 PRA/Katarakt: frei
VDH/DTK-Nr. 13T1036R OI: frei, da Eltern frei

LZ: Sfk;Sp;BhFK 95; BhN(W);WA T;ESw;StiJ

"Leistungsstärkster Teckel des LV Sachsen in der jagdlichen Ausbildung 2015"

CRD-PRA: N/N frei, da Eltern frei

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



14.10.2017

Von heute auf morgen, wie es bei den Rüden des F-Wurfes so ist, ist Fridolin ausgezogen.

Er wird der Wegbegleiter eines jungen Jägers und natürlich auch der Familienhund. 


08.10.2017

 

Ich, Fridolin, warte noch darauf, dass ich ein neues

Zuhause bekomme.

Hier bei meiner Züchterfamilie erlebe ich

aber auch schon einges.

Deshalb bekomme ich auch meine

eigene Seite!

 

>>>>> 


05.10.2017

 

Es ist nicht so einfach, alle meine Geschwister sind ausgezogen, aber....

Mein Welpenzwinger ist abgebaut und ich, Fridolin, darf zusammen mit den anderen Teckeln

im Haus leben. Mit meiner großen Schwester Dunia verstehe ich mich am besten.

Ich darf zu ihr ins Körbchen und mit ihr kuscheln und schlafen.

>>>>>


05.10.2017

 

Seit heute ist mein Bruder Fridolin "Allein Zuhaus",

denn ich bin nun ein Dresdner.

Das ging dann Ratz-Fatz,

so dass vergessen wurde

die Abschiedsfotos zu machen.

 >>>>>


04.10.2017

 

Tschüß liebe Brüder,

heute ziehe ich in mein neues Zuhause!

Ich freue mich schon,

denn ich bleibe ja in Görlitz.

 

>>>>>


27.-09 - 01.10.2017

 Seit wir nur noch drei F-Teckel sind,

haben wir jeden Tag Leinentraining.

Inzwischen wissen wir, dass wir das Dorf erkunden dürfen

und benehmen uns schon ordentlicher an der Leine.

 

 

Nun zieht

unsere Schwester

Fritzi bald aus.

 

Ich, Fridolin, und mein......Bruder Figaro nutzen deshalb die Zeit um mit unserer Schwester Fritze zu toben, zu kämpfen, zu spielen, zu fressen und, und... Bei diesem schönen Sonnenschein sind wir Anglercliqueler alle im Garten auf unserem dackelgepflegten Rasen!Um etwas zanken gehört auch zu unserer Entwicklung wie auch......schmackhaftes Futter. Hier gibt's zwischendurch mal Quark mit Eigelb.Zwischendurch gibt es auch nochmal leckere Knochen zum Abnagen. Fritzi und Figaro müssen sich einen Knochen teilen, da......sich Fridolin den anderen Kochen sogleich gesichert hat!Fritzi hat sich durchgesetzt, der Blick spricht für sich!Hier freut sich Frauchen nicht so sehr!!! Uns schmecken die leckeren Blüten der Kapuzinerkresse, manchmal lieben wir es auch vegetarisch! Nun sind wir müde und passen schlafend gerade noch zu dritt in unsere Welpenhütte.

 >>>>>  


26.09.2017

 

Heute ist Fine zu ihrer Halbschwester Eyla

nach Gaußig gezogen.

 

 

 

>>>>> 


25.09.2017 

 

 

 

 

 

 

 

Wir beiden Rüden suchen noch ein tolles Zuhause! 

(Fotos durch anklicken vergrößern!)

>>>>> 


24.09.2017 

 

Heute vormittag ist Fritze-Bollmann nach Greifswald abgeholt worden. 

Das entschied sich gestern nachmittag und nu is er weg - ruck zuck!

Eigentlich sollte Frieda die Erste sein, die auszieht.

Nun wurde sie als Zweite heute nachmittag abgeholt

und ist auf dem Weg nach Langeneichstädt

in Sachsen-Anhalt.

Jetzt sind wir nur noch 4 F-ler!

>>>>>


18.09.2017

Wir waren am vergangenen Freitag beim Tierarzt. Dort wurden wir alle untersucht, gechipt und geimpft.

Heute war unser Zuchtwart hier in unserer Zuchtstätte. Er hat uns alle nochmals kontrolliert,

Blut abgenommen und alle Papiere für den DTK 1888 e. V. fertig gemacht.

Bald werden wir alle eine Ahnentafel haben und dürfen zu unseren neuen Besitzern ziehen.

 >>>>>


10.09.2017

    

 

 

Wir drei Rüden,

Fridolin,  Figaro und Fritze-Bollmann

suchen noch einen

aktiven interessanten Wirkungskreis!

 

 

>>>>>


08.09.2017

Am Donnerstag gab's Knochen vom Reh für uns.

Wir hatten es schnell drauf die Knochen abzunagen

und haben uns ordentlich

für unseren Freitagsausflug gestärkt.

Mit dem Auto ging es ins Volksbad

in die Südstadt von Görlitz. 

 

Unser Interesse am See war groß aber nur Fine und Fridolin wagten sich rein.Dunia hatte mal wieder die Auf- und Übersicht bei unserer Wasser-Unternehmung!Jack, ein Mischling, kam mit seinem Herrchen vorbei. Er wurde von Dunia gleich zurecht gewiesen!Wir fanden ihn aber ganz toll, er hatte auch keine Angst vor uns!!!Mama Demira störte das alles überhaupt nicht, auch nicht als wir im Schilf herum streunten. Sie buddelte lieber im Schilf.
 

Wir, Fritzis zukünftige Besitzer, Spaziergänger und fremde Hunde, hatten viel Spass

mit der unerschrockenen unternehmunglustigen Welpenbande.

Vielen Danke für die große Unterstützung

liebe zukünftige Fritzi-Besitzer!

>>>>>  


03.09.2017

Eyla und ihre Familie waren bei uns zu Besuch.

Alle fanden uns toll, insbesondere die kleine Fine hatte es Daniels Familie angetan.

Eyla hatte anfänglich nichts für uns übrig, später spielte sie dann aber doch mit uns.

Schaut mal was dann passierte:

Ich bin Eyla und ihr Zwerge seid wohl meine Halbgeschwister?Genauso, hier müsst ihr buddeln! Wir haben das auch so gemacht an dieser Stelle.Na wer bist du denn, du bist ja wohl der Größte von den Kleinen?Ja Eyla, da hast du recht! Ich bin schließlich der Fritze Bollmann von der Anglerclique! Ursprünglich wohnte der wohl mal in Brandenburg, aber hier passe ich besser her.Du bist die kleine Fritzi und kommst hier schon rauf?Fritzi bin ich und mein Name ist Programm - ich bin neugierig und erobere hier alles als ERSTE! Komm Eyla, gleich gibt's was für uns!Dunia: Guck mal Eyla, die Kleine sieht aus wie du als du klein warst!Da hast du recht Dunia, die kleine Fine passt prima zu mir. Ich muss das mal meinem Daniel beibringen, dass sie zu mir ziehen sollte!Und hier gibt es natürlich Fisch. Leider nur ein Fisch und Mama ist die Schnellste, sie schnappt uns allen den Fisch weg!
 

Eylas Überredungskunst hat funktioniert - Fine wird zu Eyla nach Gaußig ziehen!

  

>>>>>  


02.09.2017

 

Seit 3 Tagen fressen wir Trockenfutter und

jeder hat seinen eigenen Napf.

Zwischendurch gibt's aber immer mal MIlch bei Mama!

 

 Fritzi

und

Frieda

sind vergeben.

 

Alle anderen F-Teckel suchen noch ein Zuhause!

Wir haben Mühe sie auf den Fotos zu unterscheiden und deshalb heute nochmals Einzelfotos

von der F-Teckelbande, die nun äußerst mobil ist und schon jetzt Ansätze ihres 

schönen Rauhhaarteckelbartes zeigen!

 

Fine

 

 

 

  

 

Figaro

 

 

  

 

Fridolin 

 

 

 

 

Fritze Bollmann 

 

 

>>>>>  


31.08.2017

Wir hatten heute Besuch von Jörg und Steffi, den Besitzern unseres Vaters Foxi.

Sie fanden uns alle ganz toll gelungen und Jörg hat viele Fotos gemacht.

Leider hatten wir nicht so schönes Wetter, aber einige schöne Schnappschüsse

gibt es doch. 

aq01.jpgaq03.jpgaq04.jpgaq05.jpgaq08.jpgaq09.jpgaq10.jpgaq12.jpgaq13.jpgaq14.jpg

Wir hatten einen langen schönen Nachmittag und konnten uns mal wieder

über viele Dinge im Züchter- und Jägerleben austauschen.

Schön, dass ihr da ward!!! 

>>>>>   


29.08.2017

Heute wollen wir alte Menschen im

"Atrium Seniorentagesstätte Schindler" hier in Ludwigsdorf erfreuen.

Bevor es los geht, tanken wir noch schnell Milch bei Mama.

(Solch ein Gitterrost macht uns da kein Problem,

kennen wir schon seit Tagen.

Später haben wir keine Angst darüber zu laufen!)

Nun müssen wir alle in eine Transportbox und werden von Frauchen im Bollerwagen durchs Dorf gezogen.

Im Atrium angekommen, begrüßen uns der Hausmeister

und einigen Betreuungsmitarbeiter.

Alle sind natürlich sofort von uns angetan.

Danach werden wir den Tagesgästen in 2 Runden

vorgestellt. Alle dürfen uns auf den Schoß nehmen

und uns streicheln. Wir haben alle tapfer mitgemacht

und richtig gut durchgehalten.  

Na ja - bis auf zwei,

die sind durch die ruhige Ausstrahlung der

Tagesgäste dann eingeschlafen!

Wir haben sehr gestaunt, die alten Menschen

wissen viel über uns Dackel!

Vielen Dank, dass wir Euch besuchen

durften! Uns hat es sehr gut getan

und trägt zu unserer Sozialisation bei!

>>>>>  


27.08.2017

  

 Wir hatten heute Besuch - unsere

große Schwester Doria mit Frauchen und Lucy.

Lucy und ihre Mutter waren von uns total begeistert,

bei Doria schien das nicht der Fall zu sein.

Dabei sollte sie doch schon mal schauen, wie es ist Dackelmama zu sein.

>>>>> 


24.08.2017

 

 

 

 

 

Unter Aufsicht unserer Mama Demira machten wir

heute unseren 1. Ausflug in den Garten.

Wir waren alle sehr mutig und bald erkundeten wir alles!

 

 >>>>> 


21.08.2017

 

Fritzi von der Anglerclique

wird in Görlitz bleiben. Ihren Namen erhielt sie

von Frauchen und mit Herrchen wird sie angeln

gehen - wie es sich für eine Anglercliqulerin gehört!

 

 

 

Frieda von der Anglerclique

wird nach Sachsen-Anhalt zu einer dackelerfahrenen

Familie in Langeneichstädt ziehen.

Die große Tochter  freut sich schon auf die

Herbstferien, denn dann zieht Frieda ein!

   

 

 

 

 

 

 

 

Die Kleinste Fine sowie die Rüden, Figaro, Fridolin und Fritze (Bollmann)

benötigen noch ein schönes, interessantes Zuhause!  

   

 

 

 

 

 

>>>>> 


14.08.2017

 

Wir sind drei Wochen alt und ne ruhige Truppe,

schlafen und trinken bei Mama bestimmt unseren Tagesablauf.

Aber langsam, gaaanz langsam werden wir mobil.

Deshalb gab's heute für uns die

"Erste Schlacht am Buffet" .

 

 

 

   >>>>>


11.08.2017

2 reservierte Hündinnen sind nun wieder freigegeben.

Eine Interessentin hat es sich überlegt und möchte nun doch keinen Hund haben

und die anderen Interessenten haben doch den Welpen von einem Züchter

bekommen, den sie erst nicht erhalten sollten.

Die 3 Rüden sind ebenfalls noch zu haben.

 >>>>>


07.08.2017

Heute gibt es die ersten Einzelfotos von uns und wir haben alle neue Halsbänder erhalten.

 

 

 

Wir drei Hündinnen sind schon flotter unterwegs, haben die Augen richtig offen,

heben den Kopf und der Bewegungsdrang wird immer stärker.

 >>>>>


01.08.17 

Wir sind nun 10 Tage alt und schon ganz schön agil.

Unsere Kamerafrau machte immer wieder Fotos, weil wir nicht still halten wollten.

...und bei dieser Hitze macht uns diese Arbeit auch keinen Spass!

Nun hat's so einigermaßen geklappt.

Oben sind wir alle Sechs zu sehen und unten rechts die Damen sowie links die Herren.

   

 >>>>>


27.07.2017

 

Die Welpen nehmen alle gut zu, der Dickste (braun) natürlich am meisten.

Mama Demira erholt sich zusehend von den Strapazen.

Die drei Mädels sind schon reserviert!

>>>>>


23.07.2017  Sonntagskinder(welpen)

 Unsere F - Welpen (3 Rüden; 3 Hündinnen) sind

zur Welt gekommen. Leider ging nicht alles so einfach von statten. 

Unser Tierarzt musste kommen, doch auch nach der Wehenspritze
 
ging nichts vorwärts. Es musste ein Kaiserschnitt gemacht werden.
 
Die Gewichte der Welpen sind doch sehr stattlich
 
(zwischen 260 g und 320 g)
 
und der Rüde mit den 320 g hatte im wahrsten Sinne des Wortes einen "Dickkopf"
 
und wollte nicht ans Tageslicht kommen. Zur Unterscheidung haben alle Welpen Halsbänder erhalten.
  
Rüden: braun; blau; grün / Hündinnen: weiß; orange; lila
 
Alle sind dunkelsaufarben und die Rüden (braun und grün) sowie die Hündin (orange) haben einen Brackenfleck.
 
Mutter und Welpen sind wohlauf und wir sind dankbar, dass alles doch noch gut ging!
 
Eltern der Sechser- Welpenbande sind:
 
 
und  Demira. 
rauhaarteckel-goerlitz.de benutzt Cookies, um seinen Besuchern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen.
Weitere Informationen Ok