20.05.2017  Teckelwanderung 

Heute endlich war es soweit, es ging nach Stützerbach in Thüringen.

Dobbys Familie hatte uns und alle D-Teckel mit ihren Besitzern zur Wanderung

der Gruppe Hildburghausen-Sonneberg eingeladen.

Leider konnten nicht alle kommen, aber seine beiden Schwestern und Vater Barak waren dabei.

Auch von der Thüringer Teckelgruppe waren nicht viele gekommen.

Letztendlich waren Mitglieder mit ihren Teckeln aus 3 DTK-Teckelgruppen

(Hildburghausen - Sonneberg; Wernigerode; Luckau) anwesend.

Schnell fanden alle Kontakt, ob Mensch oder Dackel, und hatten bei der Wanderung viel Spass miteinander!

Die wunderschöne Umgebung von Stützerbach, die gut vorbereitete Wanderroute, die genussvolle Grill - Wanderpause,

die Trainigseinlage der Dackel auf dem Schäferhundeplatz

sowie der krönende Abschluss bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen taten ihr Übriges dazu.

Den Dackeln ging es ebenfalls gut, sie wurden kulinarisch mit selbst hergestellten Leberwurst-Pralinen verwöhnt. 

 

Am Treffpunkt Nun kommen noch 4 Langhaardackel...und auf dem Wanderweg gibt´s was für die Gesundheit der Dackel -  Begegnung mit Ponys Idyllisch und eine Reise wert - StützerbachWanderpause und die wunderschöne Natur genießenAuf dem Trainingsplatz für Schäferhunde zeigen die Dackel was sie können......und auch hier läuft so ein Dackel spielend drüber!Nochmals aus einer anderen Perspektive - StützerbachDie Wanderung neigt sich dem EndeAngekommen, und zum Schluß - - Gemütliches BeisammenseinHier gib es aber noch etwas zu beobachten - Dunia betrachtet......und Dobby staunt......was Vater Barak und Schwester Doria da machen!

rauhaarteckel-goerlitz.de benutzt Cookies, um seinen Besuchern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen.
Weitere Informationen Ok